Dank des „harten Kerns“ Die GENEO Familie ist kompromisslos effizient

Bei der Wahl von Fenstern und Türen sollten Bauherren auf ein System setzen, das ein harmonisches und stilvolles Gesamtkonzept liefert. Mit Fenstern, Haustüren und Hebeschiebetüren aus GENEO-Profilen können dauerhaft und effizient alle Öffnungen am Bau geschlossen werden – ohne Kompromisse hinsichtlich Wärmedämmung, Schallschutz, Einbruchhemmung oder Komfort.

Rehau LogoSysteme gibt es im Fenstermarkt viele, aber GENEO gibt es nur einmal. So hat sich das faserverstärkte System, das weitgehend auf eine Stahlarmierung verzichten kann, fest auf dem Markt etabliert und in zahlreichen Bauprojekten bewährt. Dies vor allem durch seine einzigartigen Leistungswerte, die dank des Hightech-Werkstoffes RAU-FIPRO möglich sind.

Keine Kompromisse
Hohe Wärmedämmwerte sind heute Grundvoraussetzung. GENEO erreicht bei allen Anwendungen ohne Stahl einen Uf-Wert von 0,85 W/m²K und dies ohne Einschränkungen bei Schallschutz oder Einbruchhemmung. Selbst wenn spezielle Einbausituationen den Einsatz einer Armierung verlangen, kann GENEO ohne zusätzliche Dämmmaßnahmen einen Uf-Wert von 0,98 W/m2K aufweisen. In der umfangreich geprüften und offiziell durch das Passivhausinstitut Darmstadt zertifizierten Version erreicht GENEO sogar einen Uf-Wert von bis zu 0,79 W/m2K.

Diese Bestwerte erzielt GENEO ohne Kompromisse. So ist selbst bei voller Wärmedämmung höchster Schallschutz bis zur SSK 5 möglich. In punkto Einbruchhemmung erreicht das System ohne Stahl die Widerstandsklasse RC2. Geringer Pflege- und Wartungsaufwand dank hochwertiger HDF-Oberflächen sowie das optimierte Dichtungskonzept für einen optimierten Schließdruck sorgen für hohen Komfort.

Energieeffizienz trifft Design
Selbst gebogene Fensterelemente sind dank der guten Formbarkeit des Materials RAU-FIPRO ohne Weiteres in einzigartig stabiler Ausführung realisierbar. Dazu kann aus einer großen Vielfalt an Farben gewählt werden. Egal ob Folienkaschierungen (Holzdekore, Uni-Farben) oder Lackierungen – alle Varianten sind witterungsbeständig, resistent gegen Umwelteinflüsse und hoch lichtecht. Eine weitere Gestaltungsmöglichkeit sind Alu-Vorsatzschalen. Sie werden einfach außen auf die Profile aufgerastet und ermöglichen so, Fenster und Türen farblich nahezu unbegrenzt zu gestalten. Eine optische Anpassung in Alu-Fassaden ist damit problemlos möglich.

GENEO Familie 980-D201. Foto: Rehau
GENEO Familie 980-D201. Foto: Rehau

Große Elemente
Wo andere Systeme an ihre Grenzen stoßen, überzeugt GENEO dank seines Hightech-Werkstoffes und des patentierten integrierten Verstärkungssystems IVS mit Größe, Komfort und schlanken Ansichtsbreiten. Beispielsweise können einteilige Fenster bis zu einer Höhe und Breite von 1,45 Meter realisiert werden; Hebeschiebetüren aus GENEO-Profilen sogar bis zu einer Größe von 10 Metern. Die schlanken Profilansichten von GENEO ermöglichen großzügige Glasflächen, so dass durch das einfallende Sonnenlicht beachtliche solare Energiegewinne erzielt werden.

Stabil und leicht
RAU-FIPRO verleiht GENEO eine so große Stabilität, dass in sehr vielen Anwendungsfällen auf eine Stahlarmierung verzichtet werden kann. Fensterfachbetrieben erleichtert dies die Abwicklung deutlich: Es muss weniger Stahl bestellt, bezahlt, gelagert und verarbeitet werden. Und auch den Monteur freut der Verzicht auf den schweren „Kern“, denn so sind Fenster aus GENEO-Profilen rund 40 Prozent leichter als herkömmliche Fenster. Dies erleichtert Transport und Einbau deutlich.

Ein System für alle Öffnungen am Bau
Als Systemspezialist hat REHAU die vielen Vorteile von GENEO auch auf das Haus- und Hebeschiebetürsystem GENEO übertragen. So erhalten Bauherren die Möglichkeit, alle Öffnungen am Bau dauerhaft und effizient zu schließen.

Das Passivhaus zertifizierte Haustürsystem GENEO erreicht einen hervorragenden Ud-Wert von bis zu  0,50 W/m2K. Drei umlaufende Dichtungsebenen schützen zusätzlich vor Zugluft, Staub und Feuchtigkeit. Individuelle Anforderungen an Schalldämmung, Einbruchschutz oder barrierefreies Bauen können mit dem vollarmierten Haustürsystem GENEO problemlos realisiert werden. Vielfältige Farb- und Gestaltungsmöglichkeiten runden das ansprechende Erscheinungsbild ab.

Mit dem Hebeschiebtürsystem GENEO sind Hebeschiebetürelemente mit Wärmedämmwerten gemäß Passivhausstandard möglich. Dem Gestaltungsspielraum sind dabei kaum Grenzen gesetzt: Glatte und witterungsbeständige Oberflächen können mit Folienkaschierung sowie außenseitig mit Aluminium-Vorsatzschale ausgeführt werden. Durch den äußerst belastbaren und formstabilen Werkstoff RAU-FIPRO sind Türflügel bis zu einer Höhe von 2,7 Metern und Gewichte bis zu 400 Kilogramm möglich.

RAU-FIPRO – der harte Kern
Alle GENEO Systeme nutzen die herausragende Stabilität und Belastbarkeit des Faserverbundstoffes RAU-FIPRO und sind deshalb so einzigartig. Ähnliche Materialien werden seit Jahren im Flugzeugbau und im Formel-1-Sport eingesetzt. REHAU hat in RAU-FIPRO jahrzehntelange Erfahrung und Know-how gesteckt und so einen Werkstoff entwickelt, der sich mittlerweile erfolgreich in der Fensterbranche bewährt hat und bis heute seines gleichen sucht.

Quelle: www.rehau.de/geneo