Fensterfibel geht an den Start – Das Kompetenznetzwerk für die Gebäudehülle

Initiiert vom Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung e.V. (BAKA) bietet das Portal fundierte Fachinformationen und wichtige praxisorientierte Hinweise zu den Themen Fenstererneuerung, Fensteraustausch und Fenstersanierung – Start ist anlässlich der BAU 2013 am 14. Jan.

baka-0Fenstererneuerung, Fensteraustausch, Fenstersanierung einschließlich Fensterrecycling – das sind die Themen, zu denen Sie künftig auf diesem Portal fundierte Fachinformationen und wichtige praxisorientierte Hinweise finden werden. In diesem Zusammenhang werden auch die Themen Lüftung und Vermeidung von Schimmel sowie Schallschutz ihren Platz haben.

Das Portal www.fensterfibel.de wendet sich an Investoren, Planer, Bauherren, Handwerker und Sachverständige.

Die Fensterfibel ist kein Verkaufsportal, sondern ein Informationsnetzwerk. Es existiert natürlich nicht losgelöst vom Know-how seiner Experten, den Produzenten, Systemanbietern und Wissenschaftlern. Es lebt vom Expertenwissen seiner Mitglieder, Projektpartner und Nutzer.

Die wichtigste Eigenschaft der Fensterfibel aber ist: Sie ist fest in das Expertennetzwerk des Bundesarbeitskreises Altbauerneuerung e. V. (BAKA) integriert. Wer die Fensterfibel aufschlägt, kann damit einerseits auf thematisch spezialisierte Beiträge und Informationen zugreifen und verfügt andererseits zugleich über die gesamte Kompetenz des Expertennetzwerks des Bundesarbeitskreises Altbauerneuerung e. V.

Das Motto der Bau 2013 – Die Zukunft des Bauens – ist auch für die Fensterfibel und den gesamten BAKA Programm. Zukunft des Bauens heißt also nicht ausschließlich – und nicht einmal in erster Linie – Neubau. Denn 80 Prozent des Wohnungsbestands beispielsweise, der in den nächsten 20 Jahren nachgefragt wird, ist heute schon gebaut. Zukunft des Bauens heißt also für alle betroffenen Branchen: innovatives Handeln in der gebauten Welt von heute – für morgen.

Partner der Fensterfibel

Kompetenz rund um die Gebäudehülle: Diesem Ziel haben sich der Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung e. V. und die Fensterfibel verschrieben. Die Projektgruppe „iFFLü“ – intelligente Fassade, Fenster und Lüftung – begleitet das Portal inhaltlich. Derzeit haben sich 18 Kooperationspartner zu dieser Projektgruppe zusammengeschlossen: Vertreter der Wohnungswirtschaft ebenso wie wissenschaftl. Institutionen, Experten aus der Altbaubranche und kompetente Partner aus der Wirtschaft.

Mitglieder und Projektpartner bei www.fensterfibel.de sind unter anderem

  • AkzoNobel Deco GmbH
  • profine GmbH
  • rewindo Fensterrecycling Service GmbH
  • Tremco Illbruck GmbH & Co. KG
  • Variotec GmbH & Co. KG
  • VELUX Deutschland GmbH
  • Wicona Hydro Systems Building GmbH
  • Zehnder Group Deutschland GmbH

Erfahrungen und die Kompetenz führender Wirtschaftsunternehmen führen so zu notwendigen Synergieeffekte rund um die Gebäudehülle. Näheres zur iFFLü Gruppe und unseren Projektpartnern lesen Sie auf www.fensterfibel.de und den entsprechenden Unterseiten auf dem Portal.

Ab ins Netz

Als Nutzer können Sie von der Fensterfibel sofort zu den Musterprojekten des BAKA switchen und sich anhand der Bautagebücher überzeugen, welche Früchte die Zusammenarbeit im Kompetenznetzwerk trägt. Das Feedback der Nutzer ist sehr wichtig. Denn www.fensterfibel.de ist eine lernende Plattform, die sich dem aktuellsten Wissensstand und den jeweiligen Anforderungen ihrer Nutzer entsprechend weiterentwickelt.

Quelle:   www.fensterfibel.de, auf der Bau 2013 am Stand von BAKA, Halle B.0 – Forum.