GEALAN: Premiumprofil mit Premiumoberfläche acrylcolor

GealanlogoAb sofort gibt es das vertiefte GEALAN-Profilsystem S 7000 IQ plus auch mit acrylcolor-Oberfläche. Damit steht neben dem Anschlagdichtungssystem S 8000 IQ plus auch das Mitteldichtungssystem mit 83 mm Bautiefe für die Realisierung hochwertiger Bauvorhaben im Wohn- und Objektbereich zur Verfügung.

Dieser Sachverhalt eröffnet für die GEALAN-Verarbeiter interessante Perspektiven. Denn das Premiumsystem S 7000 IQ plus überzeugt nicht nur durch seinen Gealan Winkelsehr guten Wärmedämmwert von Uf = 1,0 W/m2K, sondern verfügt mit acrylcolor gleichzeitig über eine farbige Oberfläche, die ihresgleichen sucht.

In der Fensterbranche hält der Trend zum Einsatz von Profilen mit Bautiefen jenseits der 80 mm weiter an. Der Grund hierfür liegt in erster Linie darin, dass eine größere Profilbautiefe in Verbindung mit mehr Kammern auch eine bessere Wärmedämmung bewirkt.

Wohl kaum ein anderes Produkt von GEALAN steht so beispielhaft für deren Innovationskraft wie die farbigen acrylcolor-Profile. Bereits 1980 fiel die Entscheidung, bei Kunststoffprofilen für Fenster und Türen Farbe nicht mittels Folierung oder Lackierung ins Spiel zu bringen, sondern durch die Coextrusion von PVC und farbigem Acrylglas (Polymethylmetacrylat).

Dieses Material ist ohne besondere Alterungsschutzmittel, ohne Stabilisierungshilfen und UV-Absorber der witterungsbeständigste Kunst-stoff. Um die Vorteile des PMMA nutzen zu können, wird bei der Coextrusion eine 0,5 mm starke Schicht mit dem weißen PVC-Grundkörper untrennbar verbunden. Das schlagzähe PVC fungiert als Trägermaterial, während die Plexiglasschicht die Farbgebung der Profile und die Witterungsbeständigkeit sichert. So wird bei Aufheizung des eingefärbten PMMA ein Bimetalleffekt vermieden.

Auf Grund ihrer spezifischen Eigenschaften sind acrylcolor-profile weitgehend resistent gegen äußere Einflüsse: farbecht, kratzfest, mit hoher Reflexion, witterungsbeständig, wartungsfrei, pflegeleicht und zu 100 Prozent recycelbar.

Kontakt: info@gealan.de, www.gealan.de.