Helmuth Meeth: MLine Kunststoff-Fenster mit völlig verdeckt liegendem Beschlag

[inspic=261,left,,0]Die Helmut Meeth GmbH & Co. KG in Wittlich, Hersteller RAL-geprüfter Fenster und Haustüren, bietet ihren Kunden auf Wunsch Kunststoff-Fenster mit einer völlig verdeckt liegenden Beschlagsvariante an. Die völlig verdeckt liegende Bandseite ermöglicht eine anspruchsvolle Lösungen mit hohem Lichteinfall. Schlichtheit und Ästhetik moderner Architektur stehen hier im Einklang mit Funktionalität und Vielseitigkeit – und das bei einem äußerst geringen Blendrahmenfreimaß. Die gesamte Bandseite besteht aus nur vier Bauteilen, die sich sehr leicht am Fensterelement positionieren lassen. Ein cleveres Montageprinzip erlaubt das problemlose Einhängen des Flügels durch nur eine Person: Durch das Einstellen des Flügels in den Blendrahmen wird das gesamte Gewicht vom Rahmen getragen. Der vollständige Verzicht auf Abdeckkappen erleichtert zudem die Abläufe in Logistik und Montage. Ein erhöhter Einbruchschutz ist durch die Aufrüstbarkeit bis hin zu WK2 gegeben. Der Beschlag ist für hohe Flügelgewichte geeignet. Der Bedienkomfort wird durch einen großen Öffnungswinkel (100°) gewährleistet. Hervorzuheben ist auch der Toleranzausgleich durch 3D-verstellbare Lagerstellen. Selbstschmierende Kunststoffbuchsen sorgen für extreme Langlebigkeit.

Kontakt: marketing@helmut-meeth.com, www.helmut-meeth.com,