Hersteller von Haustürfüllungen verabschieden Ehrenkodex

[inspic=266,left,,80]Frankfurt am Main, 17. Juni 2008. Die Frühjahrssitzung der Fachgruppe Haustürfüllungen im pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. drehte sich in diesem Jahr um eine Fülle von Themen.
Feierlicher Höhepunkt der Frühjahressitzung, zu der sich die Mitglieder der Fachgruppe dieses Jahr in Marienfeld trafen, war die Unterzeichnung des Ehrenkodex. Die unterzeichnenden Herstellern von Haustürfüllungen verpflichten sich darin zu einem fairen Geschäftsverhalten. Sie folgen damit dem Beispiel verschiedenster Branchen. „Der Ehrenkodex ist nicht nur eine Absicherung gegen wettbewerbswidrige Praktiken,“ erläutert Heino Seehusen, Technischer Vorstand bei Rodenberg Fenster + Türen – Technik AG und Vorsitzender der Fachgruppe. „Wir erwarten, dass mit dem Ehrenkodex auch der Leistungswettbewerb gefördert wird.“ [inspic=375,right,fullscreen,400]Ein weiterer Schwerpunkt der Frühjahressitzung war die aktuelle Entwicklung des Türenmarktes in Deutschland. Auf Basis der aktuellen Gemeinschaftsprognose des Fenster- und Türenmarktes sowie den von der Fachgruppe selbst erhobenen Daten wurde die Lage der Branche eingehend diskutiert. Zudem wurde eine Vielzahl von technische Themen, wie die Qualität der Oberfläche, das CE-Zeichen und die Elektronik in Bauteilen, besprochen. In diesem Zusammenhang wurde beschlossen, die Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Kunststofffenstersysteme weiter zu forcieren, aus der bereits drei gemeinsame Merkblätter hervorgegangen sind. Der gemeinsame Technische Arbeitskreis wird im Sommer zu seiner nächsten Sitzung zusammenkommen. Im Herbst werden die beiden Fachgruppen eine gemeinsame Fachtagung organisieren.

Quelle: www.pro-kunststoff.de