illbruck: Fenster-Rollleisten ab sofort geklebt und mit Schraubkanal

[inspic=242,left,,0]Anschrauben – zuklappen – fertig: So einfach ist die Montage der illbruck Fenster-Rollleiste Innen und der illbruck Fenster-Rollleiste Außen mit dem neuen verdeckten, auf- und zuklappbaren Schraubkanal. Damit können Fensteranschlussfugen besonders sicher abgedichtet und nach dem Stand der Technik sowie in RAL-gütegesicherter Montage abgedichtet werden – sogar während Büro- oder Wohnflächen genutzt werden. Außerdem sind beide Leistentypen extrem wirtschaftlich durch Verarbeitung mit nur geringem Verschnitt und praktisch im Transport. Die illbruck Fenster-Rollleiste Innen besteht aus einer Hart-PVC-Leiste mit integriertem luftdichten PU-Fugendichtungsband. Bei der Fenster-Rollleiste Außen ist das Fugendichtungsband schlagregendicht und zugleich dampfdiffusionsoffen. Beide werden zunächst über einen Selbstklebestreifen auf dem Fensterrahmen fixiert und dann mit nichtrostenden, selbstschneidenden Schrauben (z. B. 3,5 x 12 mm) durch einen vorgebohrten Schraubkanal dauerhaft am Rahmen befestigt. Mit einer Klappe werden die Schraublöcher abgedeckt, so dass die Verbindungsstellen sowohl energetisch als auch optisch nahtlos geschlossen sind. Die Fenster-Rollleisten Innen und Außen sind Bestandteil des illbruck „i3“ Fenster-Abdichtungssystems. Jede Komponente von illbruck „i3“ wird vom ift Rosenheim in eingebautem Zustand unter Praxisbedingungen getestet.

Kontakt: info-de@tremco-illbruck.com, www.tremco-illbruck.com