Inoutic / Deceuninck erhält als erster Systemgeber die RAL-Zertifizierung für Klebetechnologie

[inspic=245,left,,0]Der Systemgeber Inoutic / Deceuninck hat für seine Klebetechnologie das RAL Gütezeichen erhalten. Damit ist die Inoutic Technologie die erste und momentan einzige RAL-zertifizierte Klebetechnologie auf dem Markt. Die Klebetechnologie ermöglicht eine innovative Art der Verklebung von Isolierglas und PVC Fensterprofilen im Flügelüberschlag. Zum Einsatz kommt der 2-Komponenten Silikonklebstoff Ottocoll S81 der Firma Otto Chemie: Durch ihn werden die Isolierglaseinheit und das Flügelprofil statisch wirksam verbunden und die mechanischen Eigenschaften erheblich verbessert. So lassen sich raumhohe Fensterelemente von 2,6 m Gesamthöhe mit Standard-Flügelprofilen realisieren. Fenster in Standardgröße bleiben auch ohne Stahlarmierung stabil, was eine verbesserte Wärmedämmung im Profilquerschnitt zur Folge hat. Die Inoutic Klebetechnologie lässt sich bei Standard-Isolierglasscheiben sowohl industriell als auch manuell in einfacher Weise anwenden. Die Klebetechnologie kam bereits im Jahr 2009 für die Profile der Reihe Prestige auf den Markt und wurde schon vom ift Rosenheim zertifiziert. Umfangreiche mechanische und klimatische Prüfungen des Institutes nach RAL Vorgaben belegen die hohe Qualität der Technologie. Jetzt wird die Hochwertigkeit des Produkts auch durch die eigentliche RAL Zertifizierung bestätigt.

Kontakt:         info@inoutic.com, www.inoutic.com, PR: v.sabo@martinetkarczinski.de