Inoutic: Ökologische Architektur – Neues Fensterprofil für Passivhäuser

[inspic=245,left,,0]Mit dem Profilsystem Prestige Passivhaus unterstützt der Systemgeber Inoutic / Deceuninck ökologisch und ökonomisch sinnvolles Bauen und Wohnen. Das neu entwickelte Profilsystem Prestige Passivhaus verbindet beste Wärmedämmwerte und konsequente Qualitätsstandards mit elegantem Design für höchste Gestaltungsvielfalt im Raum zwischen innen und außen. Es gibt vier unterschiedliche Varianten des Passivhaus Profils. Die Basis bilden dabei immer das renommierte 6-Kammer-System Prestige und der neue Rahmen L 196/MD mit einer Bautiefe von 96 mm für optimierte Wärmedämmung. Ein weiterer Bestandteil des Systems ist eine neuartige Armierung aus glasfaserverstärktem Kunststoff, die den Wärmeverlust zusätzlich verringert. Eine Variante des Passivhaus Profils mit Dämmelementen (Uw-Wert = 0,8 W/m²K / Ug-Wert = 0,7 W/m ²K) wurde nach den Maßgaben des Passivhausinstituts Dr. Feist offiziell zertifiziert. Werden bei dieser Variante zusätzlich noch sehr gute Isoliergläser eingesetzt, ist sogar ein Uw-Wert bis 0,67 W/m²K möglich. Als Alternative entwickelte Inoutic / Deceuninck weitere passivhaustaugliche Profilvarianten mit einem Uw-Wert von 0,8 W/m²K, die bei einem Einsatz von hochwertigen Isoliergläsern mit wenigen Dämmelementen oder gänzlich ohne auskommen. Mit einer Fülle von Farboptionen und Folienkaschierungen können individuelle Wünsche und Vorstellungen für die Fassadengestaltung umgesetzt werden. In Verbindung mit weiteren, passenden Inoutic Produkten wie der Hebeschiebetür oder dem Rollladenkasten PROtex entstehen so harmonische Fassaden im Sinne der architektonischen Ganzheitlichheit.

Kontakt: info@inoutic.com, www.inoutic.com