Rodenberg: Haustürfüllungen mit schaltbarem Glas – Sichtschutz auf Knopfdruck

[inspic=281,left,,0]Haustüren mit Glasausschnitten bringen Licht und Offenheit in die eigenen vier Wände, dennoch sind Einblicke in die Privatsphäre nicht jederzeit erwünscht. Sichtschutz auf Knopfdruck bieten jetzt Haustürfüllungen in Kombination mit elektronisch schaltbarem Glas. Der Clou: die Verglasung lässt sich ganz nach Bedarf in Sekundenschnelle von durchsichtig auf blickdicht umschalten und sorgt auf diese Weise für volle Diskretion. Das Unternehmen Rodenberg spricht mit seiner jüngsten Innovation alle Haustürkäufer an, die Wert auf komfortable wie technisch überzeugende Zusatzfunktionen legen. Hausbesitzer können künftig individuell und bequem per Knopfdruck bestimmen, wann sie direkte Einblicke in ihr Haus gewähren oder sich vor neugierigen Blicken schützen möchten. Die Modelle bestechen durch geradliniges, zeitlos-schlichtes Design und überzeugen gleichermaßen durch die Raffinesse ihrer funktionellen Details. Im Unterschied zu herkömmlichem Isolierglas kommen hierbei moderne Hightech-Verglasungen auf der Basis hoch entwickelter Flüssigkristall-Technologie zum Einsatz. Flüssigkristalle finden sich heute in den Displays von PC-Bildschirmen und Handys ebenso wie in Fernsehern und Digitaluhren. Flüssigkristalle sind darüber hinaus auch elementare Bestandteile schaltbarer Haustür-Verglasungen wie sie Rodenberg anbietet. Mit Hilfe der winzigen Kristall-Moleküle lassen sich verblüffende Effekte erzielen, denn unter dem Einfluss elektrischer Spannungen können sich diese verändern und ermöglichen so Durchblick in einem Moment und bieten Sichtschutz im nächsten.

Kontakt:   info@rodenbergmail.de, www.rodenberg.de.